Menu

Stammdatenoffensive 3E Datentechnik GmbH

Ein wichtiger Baustein in der Digitalisierung sind Datenstandards und Master-Data-Management. Mit profine und VEKA konnten wir bereits eine sehr erfolgreiche Kooperation etablieren, zum Nutzen aller Beteiligten.

Inzwischen konnten wir auch mit anderen Profilsystemgebern unsere Zusammenarbeit intensivieren. Diese Entwicklung ist sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Technologiepartner von großem Interesse.

3E hat inzwischen ein Master-Data-Management mit eigenen Stammdatenservern aufgebaut. Derzeit bestehen Stammdaten-Partnerschaften mit Profine, VEKA, Schüco und Rehau, im Holz-Alubereich mit Gutmann sowie mit allen namhaften Beschlagherstellern.

Mit weiteren Technologiepartnern aus dem Alu- und Kunststoffsegment sind wir im Gespräch. Nennen Sie uns einfach Ihre individuellen Anforderungen. Wir übernehmen gerne die Klärung.

Bei diesen Kooperationen gewinnen alle Beteiligten: Die Verarbeiter, die Systemgeber und auch wir, denn für die Qualität, die Aktualität sowie die Verfügbarkeit der Daten ist bestens gesorgt. Benötigte Daten lassen sich schnell und einfach implementieren. Das verkürzt die Projektdauer und beseitigt Fehlerquellen. Sowohl die Stammdatenanlage wie auch die Pflege erfolgt durch den Systemgeber.

Funktionierendes, durchgängiges e-Procurement bringt Sie deutlich voran hinsichtlich Qualität und Durchlauflaufzeiten.

Eines unserer Ziele besteht darin, uns ständig zu verbessern. Wir freuen uns, dass dies in der Stammdatenthematik auf einem guten Weg ist und werden auch weiterhin alles dafür tun, die digitale Transformation in der Fensterbaubranche voranzubringen.

Die Einbindung von Webkonfiguratoren entlastet die Erfassung ebenfalls spürbar. Schnittstellen zu Online-Konfiguratoren gibt es zu ROMA, Adeco, dpi, Rodenberg und Obuk. Bei Produkten dieser Hersteller erübrigt sich daher die Stammdatenanlage.