Menu

Fensterbau 4.0 auf der frontale

Besuchen Sie uns in Halle 1 Stand 322

Prozesse digital optimieren

Integriert, digitalisiert, individuell, vernetzt und mobil. Das ist der Anspruch der neuen Version 9.0 der Fensterbausoftware 3E-LOOK, die als Preview in Nürnberg zu sehen ist. Vorgestellt wird ebenfalls eine kompakte Version der Software speziell für handwerkliche Betriebe: Plug & Play.

Fensterbau 4.0

3E-LOOK macht den digitalen Wandel für Fensterhersteller einfach. Mit durchgängig digitalisierten Abläufen in der Beschaffung, der Fertigung oder im Versand sind Fensterhersteller bestens vorbereitet für den digitalen Wandel – Stichwort: Fensterbau 4.0.

3E-LOOK technologisch erneuert

Herzstück ist das neue Auftragsmanagement, das höchsten technologischen Standards entspricht. Für unterschiedliche Auftragsarten lassen sich individuelle Prozesse flexibel gestalten. Das Informationsangebot für Anwender ist perfekt anpassbar, Informationen stehen aus allen Programmteilen zur Verfügung. Anwender erhalten damit ein Instrument für höchste Effizienz.

Plug & Play mit profine

Die Plug & Play-Lösung wurde gemeinsam mit profine speziell für Betriebe konzipiert, die eine vorkonfigurierte Lösung bevorzugen. Die kompakte Lösung enthält bereits die aktuellen profine Fenstersysteme. Anwender sind damit schneller produktiv, die Lösung bietet alles, was es zum Fensterbau braucht.

Fertigungssteuerung und -planung

Die Fertigungssteuerung wurde hinsichtlich Klarheit und Sicherheit neu ausgerichtet. Das modulare, mehrstufige Konzept schafft Transparenz auf allen Ebenen. Bearbeitungen werden übergeordnet definiert, darauf aufbauend erfolgt die spezifische Maschinenansteuerung. Auch ein Maschinenwechsel ist dadurch leichter zu realisieren.
Die neue Version bietet dazu eine hochflexible Fertigungsplanung mit automatischer Losbildung. Das integrierte Dashboard überzeugt mit graphisch aufbereiteten Daten, um z.B. die Auslastung darzustellen. Papierlos wird die gesamte Produktion inklusive WPK bis zur Scanner gestützten Versandlogistik digital organisiert.

WEB-Sales für Händler

Dem Händler reicht ein Internetzugang, um am Smartphone, Tablet oder Laptop Fenster zu konstruieren und die Daten an den Hersteller zu übermitteln. Der Stand des Auftrags kann ebenfalls mobil abgerufen werden. Die Erfassung erfolgt direkt über den Internetbrowser. Damit ist keine Softwareinstallation auf den genutzten Geräten erforderlich.

Preview mobile Smart Applications

Mobile Anwendungen, die Vor-Ort Prozesse wie Bau-/Montagedokumentation, Reklamationsbearbeitung oder zum Beispiel Aufmaß aktiv unterstützen.
Positionsbezogene Informationen werden direkt mit Bild, Video, Ton und Text angereichert, sodass eine sofortige Bearbeitung in 3E-LOOK ermöglicht wird.

Webkonfiguratoren

Im Zuge der Vernetzung werden vermehrt Online-Konfiguratoren wie ROMA Connect, Rodenberg, Adeco, Obuk oder dpi angebunden. Anwender greifen mittels modernster Technologie direkt darauf zu und übertragen die Daten in 3E-LOOK.

Beschaffungskette total digital

Unter Nutzung neuester OpenTRANS Standards bildet 3E-LOOK Beschaffungsprozesse vollständig ab und automatisiert sie. Auch der Belegaustausch erfolgt vollständig digitalisiert. 3E erarbeitet gemeinsam mit den Zulieferern Standards für den digitalen Austausch.

HFL Eckverbindungen

Holz oder Kunststoff? Mit HFL-Eckverbindungen (Holz-Fenster-Look) sind Kunststoff-Fenster auf den ersten Blick nicht als solche erkennbar. 3E-LOOK kann diese darstellen, technisch abbilden und maschinentechnisch produzieren.

Individualisierung

3E-LOOK 9.0 bietet Individualisierung auf höchsten Niveau, denn es gibt beachtliche Möglichkeiten zur Anpassung des Informationsangebots: Informationszentrale im Dashboard, Cockpits mit Echtzeit-Informationen, vollständige Abbildung digitaler Workflows und Individualisierung von Masken und Bildschirminhalten.

Stammdaten-Kooperationen

Damit wird der Aufwand für Stammdatenpflege auf ein Minimum begrenzt. Stammdaten von Profine und Veka sind bereits erhältlich. Stammdaten von Rehau, Schüco und Gutmann sind in Vorbereitung. Mit allen namhaften Zulieferern wird gesprochen.