Menu

3E-LOOK

Produktion und Steuerung

Mit 3E-LOOK sind Sie bestens gerüstet für die Anforderungen, die Industrie 4.0 an Fensterhersteller stellt. Papierlose Fertigung mit bidirektionaler Kommunikation, Leitstandtechnologie: Zustände erfassen, auswerten, rückmelden mit Möglichkeit zur Interaktion, Produktionslogistik, Automatisierung.

Das barcodebasierte System sorgt für höchste Transparenz in der Fertigung und ist ein wertvoller Beitrag zur Qualitätssicherung und verbessert den internen Informationsfluss.

Beste Basis für Industrie 4.0

Im Einzelnen bedeutet das: vernetzte Fertigung, digitale Verzahnung mit nachgelagerten Prozessen, technische Assistenz und Informationstransparenz.

Für all diese Anforderungen liefert 3E-LOOK die Datengrundlage:

  • Intelligente Steuerungssysteme
  • Robotereinsatz
  • Übergeordnete Systeme zur Überwachung und Steuerung
  • Komplexe Manschinenansteuerung

3E-LOOK unterstützt die Digitalisierung durch leistungsstarke Module und Funktionalitäten

  • Papierarme Fertigung und Produktionscontrolling
  • Werkseigene Produktionskontrolle WPK
  • Tourenorientierte Fertigung
  • Produktions-Informationssystem
  • PPS/Losbildung
  • Leitstandtechnologie
  • Zuschnittoptimierung
  • Kapazitätsplanung
  • Maschinenanbindungen

Kontakt & Infos

Björn Wirth

Björn Wirth

Sales E-STARTER
+49 (0)7364 9666-0
vertrieb@3e-it.com

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, benötigen wir Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse, sofern die Kontaktaufnahme über das Telefon nicht gelingt.

Regelmäßig informiert sein. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.

Um Sie persönlich ansprechen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihren Namen mitteilen.

Details

Auftragsübersicht mit Fortschrittsanzeige

Produktions-Informationssystem

Die Lösung gewährt übergeordneten Stellen die Sicht auf verschiedene Produktionszustände und erzeugt statistische Auswertungen mit grafischen Anzeigen und komfortablen Ansichtseinstellungen.

Unternehmen erreichen einen höheren Grad der Digitalisierung und Automation und kommen so einen großen Schritt voran auf dem Weg zu Industrie 4.0.

  • Interaktive Beladeliste mit Verfügbarkeitsprüfung
  • Lückenlose Barcode-Identifizierung
  • Messaging System für produktionsbezogene Mitteilungen, die an den Terminals angezeigt werden mit Archivierung
  • Übersicht von Produktionszuständen auftrags- oder serienbezogen mit grafischer Fortschrittsanzeige
  • Rückmeldung des Produktionsfortschritts
  • Start- und Fertigmeldung u.a. für Flügel, Rahmen, Glas und Füllung
  • Produktionsstörungen erkennen und eingreifen
  • Überwachung der Produktionsauslastung und Effizienz der einzelnen Workstations
  • Erfassung der Vorgabezeiten mit Zeitübersicht der Soll- und Ist-Zeiten
  • Neuzuweisung von Wagenfächern bei Nachfertigungen (dadurch vorzeitige Freigabe belegter Wagen)
  • Intelligente Pufferverwaltung für Rahmen und Flügel bringt mehr Transparenz und Sicherheit
  • Statistische Auswertungen z.B. nach Fenstertypen
  • Hohe Usability durch komfortable Ansichtseinstellungen
  • Integrierte WPK mit Erfassung der Prüfmittel und –Intervalle und automatischer Dokumentation

FAQ

Retro

An welcher Station in der Fertigung befindet sich ein bestimmter Auftrag?

Mit dem 3E Produktionscontrolling lassen sich alle Prozesse in der Fertigung überwachen. Information zum Auftragsfortschritt ist hochverfügbar.

Sind unerwartete Ereignisse während der Fertigung aufgetreten (z. B. Glasbruch)?

Trotz der besten Fertigungsorganisation können bestimmte unvorhergesehene Ereignisse, wie z.B. Glasbruch, Beschlag fehlerhaft oder Kratzer im Profil eintreten. Diese so genannten kritischen Ereignisse können im System erfasst werden. Außerdem lässt sich festlegen, welche Aktionen (wie zum Beispiel ein automatisiertes Email an einen bestimmten Empfänger) durch solche Ereignisse ausgelöst werden sollen.

Wurden die vorgeschriebenen Kontrollen ausgeführt?

Durch den Einsatz des WPK Moduls in 3E-LOOK werden die erforderlichen Prüfprozesse entlang der Produktion automatisiert. Die Software erfasst und verwaltet die vorgesehenen Prüfmittel und Prüf-schritte. Dazu dokumentiert sie die Durchführung der Prüfungen.

Kann ich Engpässe in der Produktion erkennen?

Wenn Sie die Kapazitätsplanung einsetzen, haben Sie Ihre Produktionskapazitäten genau im Blick und ermitteln für jeden Auftrag zuverlässige Liefertermine. Engpässe können frühzeitig erkannt, Ressourcen neu geplant werden.

Unterstützt 3E-LOOK die Arbeit mit Barcodes?

Ja, in vielen Bereichen: entlang der Produktion mit Barcode-Identifizierung der Teile; zur Identifizierung angelieferter Ressourcen; zur Gestellverwaltung und in der Versandlogistik.

Downloads

3E-LOOK Broschüre
880 KB Download black