Menu

3E-LOOK

Kunden und Aufträge

Im Fensterbau gibt es viele Geschäftsmodelle. 3E-LOOK bildet die unterschiedlichsten Szenarien ab, gleich worauf Ihr Fokus liegt: Endkunden, Händler, Objekte oder eine Mischung davon.

Diese unterschiedlichen Zielgruppen stellen höchst unterschiedliche Anforderungen an die digitalisierte Auftragsabwicklung. Wer den Fokus auf Objekte legt, hat abrechnungstechnisch einen ganz anderen Anspruch als Unternehmen mit Händlerorganisation, wo die zwsichenbetriebliche Prozesse einen höheren Stellenwert einnehmen.

3E-LOOK bietet eine ganze Reihe von leistungsstarken Modulen in der Auftragsabwicklung, um diese Vielfalt abzubilden:

  • Objektabwicklung
  • Internationale Auftragsabwicklung
  • Materialtausch
  • Zahlreiche Schnittstellen zur Finanzbuchhaltung, Personalbuchhaltung oder ERP-Systemen
  • Logikal-Integration
  • Schnittstellen CSTB, GAEB, Ö-Norm
  • Klapp- und Jalousieladen
  • Kastenfenster
  • Wechselprofile
  • Rechnungs- und Mahnwesen
  • Vertreterprovisionierung

Die Einbindung von Web-Konfiguratoren, die von Zulieferern angeboten werden, ist ein weiteres Beispiel, wie Branchensoftware die Digitalisierung der Fensterhersteller unterstützt und Handelspartner miteinander vernetzt.


Kontakt & Infos

Björn Wirth

Björn Wirth

Sales E-STARTER
+49 (0)7364 9666-0
vertrieb@3e-it.com

Regelmäßig informiert sein. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.

FAQ

Retro

Kann ich in 3E-LOOK meine Arbeitsumgebung individualisieren?

Ja, mit den 3E Favoriten. Diese rollenbasierte Auswahl enthält für jeden Anwender eigene Datenansichten und Ordner, die eine ganz individuelle Arbeitsumgebung abbilden.

Erkennt die Software, dass bestimmte Konstruktionen nicht machbar sind?

"Ja, auf der Basis von Restriktionen werden u.a. technische Machbarkeitsprüfungen, Gewichtsprüfungen von Fenstern und Flügeln, sowie auch Prüfungen im Hinblick auf passende Beschläge durchgeführt."

Angebots- und Auftragswesen

Hilft 3E-LOOK bei der Erfüllung der Vorschriften zur CE-Kennzeichnung?

Das Modul CE-Kennzeichen und EU-BauPVO wurde auf Grundlage der entsprechenden Normen und Richtlinien erstellt. Die Anforderungen, welche sich aus der EU-BauPVO ergeben, werden damit abgedeckt. Dabei werden die benötigten Werte auf Grundlage von zertifizierten Werten bzw. Werten aus Prüfprotokollen oder über Werte aus Tabellen z.B. aus der Norm DIN EN 14351-1:2006 ermittelt. Darüber hinaus gibt es in 3E-LOOK ein sogenanntes LE-Control-Ccenter (LE= Leistungserklärung). Die Verwaltung im LE-Control-Center gibt Auskunft darüber, ob mein Bauprodukt ein CE-Kennzeichen bzw. eine LE besitzt. Auch ein Email-Versand der LE's ist hier möglich.

Modul CE-Kennzeichen und EU-BauPVO

Ist der Kunde im Zahlungsverzug und wurde er bereits gemahnt?

Bei der Überwachung der Mahnstufen unterscheidet 3E-LOOK zwischen der Überwachung der ersten Mahnstufe oder der Folgemahnstufe. Nach Abschluss der Prüfung werden die betroffenen Rechnungen in den entsprechenden Vorlagen angezeigt.

Referenzen

Fensterbau Leopold

Fensterbau Leopold: High-End Lösung auch für kleinere Fensterbauer

Über die vielen Jahre unserer Zusammenarbeit ist eine auf Vertrauen und Verlässlichkeit basierende Partnerschaft entstanden. Wir sprechen die gleiche Sprache. Genau dies ist eine wesentliche Basis für den gemeinsamen Erfolg. Von daher kann ich nur betonen, dass es damals wie heute die richtige Entscheidung war, auf 3E als Lösungspartner zu setzen.